Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Plattform „STAR.place“, betrieben von der STAR.place UG (haftungsbeschränkt) im Folgenden „Anbieter“

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für sämtliche Nutzer der Plattform „STAR.place“

§ 1

„STAR.place“ ist eine Plattform, auf der STARFACE- Erweiterungen und Module zur kostenlosen oder kostenpflichtigen Überlassung an STARFACE Partner und Endkunden angeboten werden können.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Nutzer. Sofern Sie als Verbraucher Interesse an einer der angebotenen Lösungen haben, ist der Anbieter gerne bei der Vermittlung eines STARFACE-Partners behilflich.

§ 2

Überlassungsverträge über STARFACE- Erweiterungen und Module kommen ausschließlich zwischen dem jeweiligen Hersteller und dem Partner/Endkunde zustande. Der Vertragsschluss erfolgt nicht über die Plattform, sondern unmittelbar zwischen den Vertragsparteien. Der Hersteller ist frei in seiner Vertrags- und Preisgestaltung.

Weder das Einstellen eines Produkts noch die Nutzung der Anfragefunktion stellen rechtlich bindende Angebote dar.

Der Anbieter wird in keinem Fall Vertragspartner, Erfüllungsgehilfe oder Bote. Er haftet weder für die Richtigkeit noch für die Vollständigkeit der Angaben zu den angebotenen Produkten.

§ 3

Für das Einstellen von Produkten durch Hersteller ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung ist kostenlos. STARFACE-Partner können sich mit den Zugangsdaten des STARFACE-Partneraccounts anmelden, um alle Funktionen der Plattform nutzen zu können. Jeder Nutzer hat seine Zugangsdaten sorgfältig aufzubewahren und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Ein Rechtsanspruch auf die Nutzung von STAR.place besteht nicht. Der Anbieter behält sich vor, die Registrierung eines Nutzers abzulehnen oder bereits erstellte Benutzerkonten zu löschen, insbesondere wenn ein Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen vorliegt oder bei der Registrierung falsche Angaben gemacht wurden. Der Anbieter behält sich ebenfalls vor, Konten erst nach Nachweis der ordnungsgemäßen Gewerbeanmeldung freizuschalten.

Die Mitgliedschaft bei STAR.place kann jederzeit ohne Einhaltung von Fristen durch Löschung des Accounts beendet werden. Mit der Löschung des Accounts werden sämtliche aktiven Angebote gelöscht. Die Rechtswirksamkeit von bereits geschlossenen Verträgen bleibt unberührt.

§ 4

Hersteller haben den Funktionsumfang und die Kompatibilität zu den vorhandenen STARFACE-Versionen der von ihnen angebotenen STARFACE- Erweiterungen und Module wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Produktbeschreibungen dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung des Anbieters neben den Unternehmensangaben des Nutzers keine Werbung in Form von Texten, Links oder Grafiken enthalten.

Hersteller haben sicherzustellen, dass sämtliche erforderlichen Urheber- bzw. Nutzungsrechte an den von ihnen angebotenen Produkten besitzen. Dies gilt auch für alle Bestandteile der Software von Drittanbietern wie beispielsweise Open-Source Bibliotheken.

Hersteller haben sicherzustellen, dass die von ihnen angebotenen Softwareprodukte keinerlei schädliche Software enthalten.

Der Anbieter behält sich vor, Angebote zu löschen, wenn der begründete Verdacht besteht, dass diese den vorstehenden Erfordernissen nicht genügen. Gleiches gilt, wenn die Software den allgemein anerkannten Qualitätsstandards nicht entspricht, fehlerhaft arbeitet und/oder veraltet ist. Es besteht kein Anspruch auf das Einstellen eines Produkts.

§ 5

Jeder Hersteller verpflichtet sich, den Anbieter von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art freizustellen, die aus der Rechtswidrigkeit von Inhalten/Angeboten resultieren, die der Hersteller zu verantworten hat. Dies gilt insbesondere für Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüchen wegen der Verletzung gewerblicher Schutzrechte durch den Hersteller.

Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Anbieter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

§ 6

Der Anbieter stellt lediglich die technische Plattform zum Einstellen von Angeboten zur Verfügung.

Er leistet daher keine Gewähr für das Zustandekommen von Verträgen zwischen Nutzern oder die Erfüllung dieser Verträge durch die jeweiligen Nutzer.

Der Anbieter haftet in keinem Fall für Vertragsverletzungen jedweder Art zwischen Nutzern, für die Richtigkeit und Vollständigkeit von Angeboten und für die Identität von Nutzern.

Jedem Nutzer obliegt es daher, vor oder bei Abschluss eines Vertrags die Identität seines Vertragspartners zu überprüfen.

Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt nicht für

  1. Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen oder
  2. Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen.

§ 7

Der Anbieter behält sich vor, die unter „STAR.place“ angebotenen Funktionen zu verändern und/oder einzuschränken. Weiterhin behält sich der Anbieter vor, das Angebot oder Teile des Angebots künftig nur gegen Entgelt zur Verfügung zu stellen. Kostenpflichtig ist bereits jetzt die Nutzung des Lizenzservers des Anbieters.

§ 8

Für das Vertragsverhältnis zwischen Anbieter und Nutzern gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Der Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Geschäftssitz des Anbieters.